2017/2018: Demokratie heute

Sylvia Kritzinger: Veränderungen der Parteienlandschaft und deren Auswirkungen auf das politische System

FR protokoll 20170927 245,4 KiB

Zusammenfassung

Die Parteienlandschaft Österreichs hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Ursache sind veränderte soziale Strukturen und eine wachsende Bedeutung neuer Konfliktlinien: Migration, europäische Integration und Anti-Eliten-Stimmung. Der FPÖ ist es gelungen, diese Themen zu besetzen. Traditionelle ideologische Konfliktlinien, entlang derer sich vor allem SPÖ und ÖVP positioniert haben, sind in den Hintergrund getreten.